girls day polit training

Podiumsdiskussionen

Durch die drei gesetzten Schwerpunkte wie "Frau & Selbstwert", "Frau & Familie" und "Frau & Arbeit" wurde das Jahr thematisch aufbereitet, Veranstaltungen wie "Im Gleichklang der Geschlechter" oder Podiumsdiskussionen zum Thema "Sind Sie (sich Ihrer) selbst.bewusst?" oder "Mobbing – wenn die Arbeit zur Hölle wird!" haben allen die Möglichkeit geboten, ihre Meinungen und Vorschläge einzubringen.

Frauenvereine und Servicestellen

Mit 283 Veranstaltungen in ganz Oberösterreich – das heißt, alle 1,5 Tage eine Veranstaltung – und über 40 Projekten wurde viel Bewusstseins- und Qualifizierungsarbeit geleistet, wie z.B. mit Gendern im 4/4 Takt, der Ausbildung zur Büromanagerin, Chancenreich Chancengleich oder der internationalen Fachtagung "Baustelle Chancengleichheit".

Gendern im 4/4 Takt

Der Genderbus ist ein Infobus (12 m lang und 2,5 m breit) der „Aufklärungsarbeit“ in Sachen Chancengleichheit leistet und durch ganz Oberösterreichs fährt. Von März bis November besteht die Möglichkeit, den Genderbus anzufordern. Jede Oberösterreicherin, jeder Oberösterreicher, Vereine, Gemeinden, Schulen, öffentliche Ämter, Arbeitsgruppen und Organisationen in Oberösterreich können den Bus anfordern.

Körper und Seele pflegen

Körper und Seele brauchen Zuwendung und das immer wieder. Was gut tut ist von Frau zu Frau verschieden. Frauen sollen ihr Frausein zu aller erst akzeptieren und dazu gehören auch die Erfahrungen mit dem eigenen Körper. Oft genügen schon kleine innere und äußere Streicheleinheiten um wieder stärker zu sein

Frauenressort und Büro...

Mädchen photo

Gemeinsam mit dem Büro für Frauenfragen wurden zahlreiche Initiativen und Maßnahmen gesetzt. So wurden eine Frauenberatungsstelle in Braunau und eine regionale Gleichbehandlungsanwaltschaft in Linz eröffnet, das Projekt "Töchter Nützen Chancen", das Polit-Training "Jetzt sind wir Frauen am Zug", die "E.V.A." – die Wahl zur Frau des Jahres oder Vernissagen unter dem Motto "FrauenBLICKE" durchgeführt.

Sich eine Aufgabe zutrauen

Viele Frauen möchten in der Welt etwas verändern, doch sie wissen nicht wie. Sich zu exponieren, mit einer Idee oder einem Projekt, braucht Mut, wird aber mit steigender Erfahrung leichter. Ein Thema öffentlich anzusprechen, sich zu engagieren, Aufgaben zu übernehmen und Dinge zu bewegen kann sehr befriedigend sein.

bottom banner